6. Mai 2021

Reisen im Alter

Eine Reise, die eigentlich zur schönsten Zeit im Jahr gehören sollte, kann ab einem gewissen Alter kompliziert werden. Worüber man früher gar nicht nachdenken musste, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Hohe Badewannenränder, viele Treppenstufen bis zum Hotelzimmer oder eine durchgelegene Matratze stellen zum Teil unüberwindbare Barrieren oder zumindest Ärgernisse dar.  Viele Senioren trauen es sich auch nicht mehr zu, allein in eine fremde Umgebung zu verreisen. Dennoch möchte man auch im Alter noch Aufregendes und Neues erleben. Daher fällt es vielen Senioren schwer, sich gegen einen Urlaub zu entscheiden, aber letztendlich sehen sich zahlreiche hierzu gezwungen.

Reisen-fuer-senioren1 in Reisen im Alter

Reisen im Alter - Der Koffer ist gepackt © Rainer Sturm / pixelio.de

Dass das nicht nötig ist und man sich auch ab 60 Jahren aufwärts noch vollkommen unbedenklich auf Reisen begeben kann, möchten wir Ihnen gern zeigen. Wussten Sie zum Beispiel schon, dass es vor allem in Deutschland viele Unterkünfte gibt, die sich auf die Bedürfnisse von Damen und Herren im besten Alter eingestellt haben? Auch wenn Sie nicht mehr allein verreisen möchten, können Sie mit Gleichgesinnten und einer fachkundigen Betreuung in den Urlaub fahren. Besonders beliebt sind natürlich auch geführte Städtereisen.

In Pensionen und Hotels, die seniorenfreundlich gestaltet sind, muss man nicht mit Störungen durch feiernde Jugendliche rechnen. Außerdem erhält man hier auf Wunsch ein Zimmer im Erdgeschoss. Ansonsten verfügen diese Unterkünfte in der Regel auch über einen Fahrstuhl, so dass alles barrierefrei erreichbar ist.

In der Region rund um die Müritz gibt es zum Beispiel barrierearme Ferienhäuser. Baden wird hier für jeden zum Vergnügen, da man hierfür keinen hohen Rand überklettern muss. Wenn Sie nicht selbst nach solchen Unterkünften suchen möchten, dann kann man aus einem mittlerweile großen Angebot von Seniorenreisen das Passende für sich auswählen. Dabei gibt es zum Beispiel Reisen, bei denen Ausflüge bereits für Sie gebucht sind. Auf diese Weise erlebt man die Highlights der Region und das auf angenehme Art und Weise. Denn bei der Planung achten Anbieter selbstverständlich ebenfalls darauf, dass es keine Strapazen, wie lange Fußwege, zu bewältigen gibt.

Darüber hinaus kann man sich auch für eine Reise mit Begleitung entscheiden. Vorteil hierbei ist die individuelle Betreuung vor Ort. Man fühlt sich niemals allein gelassen und auf persönliche Bedürfnisse kann jederzeit eingegangen werden. Darüber hinaus lernt man hier neue Kontakte zu anderen Senioren knüpfen. Interessante Ausflüge und unvergessliche Tage machen gleich viel mehr Spaß, wenn man diese Erlebnisse mit anderen teilen kann.

Wie Sie sehen konnten, ist ein gelungener Urlaub also keineswegs eine Frage des Alters, sondern für jeden möglich. Wir wünschen allen eine unvergessliche Zeit.