8. Juli 2020

Die verschiedenen Versionen von Treppenliften

Man unterscheidet Sitz-, Steh- und Plattformlifte. Die geläufigste Version von Treppenliften sind Sitzlifte. Die Personen werden im Sitzen befördert. Die stuhlähnlichen Konstruktionen verfügen über eine Sitzfläche, Fußstützen und Armlehnen. Sitzlifte sind klappbar und so auch Platz sparend zu verwenden. Ein Sitzlift ist bis etwa 130 kg belastbar. Hochwertige Geräte wurden meist auf das Doppelte der angegebenen Tragkraft hin getestet. Gerade bei Behinderten kann es schnell zu einer Gewichtszunahme kommen. Ein Treppenlift sollte daher immer stabil und sicher erscheinen. Sitzlifte dürfen nicht schneller als 0,15 Meter pro Sekunde unterwegs sein, um die Sicherheit ihrer gesundheitlich eingeschränkten Benutzer zu gewährleisten.

Für Personen, welche noch selbst gehen können, empfiehlt sich die Version des Stehliftes. Die Benutzer verharren auf der Stehplattform, welche mit Haltegriffen versehen ist. Stehlifte sind auch für beengte Raumverhältnisse geeignet und bieten sich für Menschen mit Hüft- oder Knieproblemen oder Kreislaufschwäche an. Zur Überwindung kleinerer Hindernisse von bis zu drei Metern Höhe wurden Hub- und Hebelifte konstruiert. Die kleinen Lifte sind einfach zu montieren und können auch im Außenbereich verwendet werden. Mit einem Preis von etwa 10 000 Euro zählen sie zu den günstigsten Varianten.

Der Plattformlift wurde für Rollstuhlfahrer entwickelt. Es handelt sich um eine schwerere und stärkere Version als der Sitzlift. Auch sind diese Geräte die teuerste Form des Treppenliftes. Der Rollstuhl wird auf einer Plattform gesichert. Klappschranken und Abrollklappen bieten Sicherheit. Plattformlifte sind stabil und eignen sich auch für den Transport von Lasten und Gegenständen. Man kann diese Version des Treppenliftes bis zu einem Gewicht von 200 Kilogramm belasten. Die Plattformen sind etwa einen Quadratmeter groß und in einem Winkel von 90 Grad klappbar, was Platz sparen hilft. Man sollte bei einem Plattformlift darauf achten, dass die Plattform aus rutschfestem Material besteht. Für welche Version eines Treppenliftes man sich entscheidet, bedarf intensiver Überlegung. Wer mehr über die Arten und Funktion eines Treppenliftes informieren möchte findet hier mehr.